Fräsmotor AMB 1050 FME-P / 1050 W / 5.000 ... 25.000 1/min. ER16

Artikelnummer: 06082701.

Fräsmotor AMB 1050 FME-P / 1050 W / 5.000 ... 25.000 1/min. ER16

Kategorie: Fräsmotoren AMB


309,00 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paketversand bis 1,2m)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 8 - 9 Werktage

Stück
 


Fräsmotor AMB 1050 FME-P / 1050 W / 5.000 ... 25.000 1/min. ER16

- 3-fach höhere Rundlauf-Wiederholgenauigkeit als Fräsmotoren mit herkömmlichem KRESS/AMB Spannzangensystem
- Ausgeschliffener Konus: garantierte Rundlaufgenauigkeit im Konus < 0,01 mm
- Spannzangensystem ER16 mit gewuchteter Überwurfmutter für noch höhere Präzision und verbessertes Handling
- für hochpräzise Anwendungen (z. B. Gravurarbeiten, Bearbeitung von Elektronikleiterplatten, etc.)


Technische Daten:
Leistungsaufnahme 1050 Watt
Leerlaufdrehzahl 5.000 ... 25.000 1/min.
Spannhals-Ø 43 mm
Maschinengewicht 1,7 kg
Farbe: Dunkelgrau/Schwarz


Lieferumfang:
- Fräsmotor AMB 1050 FME-P
- Netzkabel mit Patent-Quick-Verschluss und 4 m Gummizuleitung
- Präzisions-Spannzange ER16 - Ø 8 mm mit gewuchteter Überwurfmutter


Produktmerkmale:
- MAXX-Power Motor 1050 Watt
- Hohe Fräskräfte dank Edelstahl-Motorflansch mit Doppellagerung
- Vollwellenelektronik mit Drehzahlvorwahl für optimales Arbeiten in jedem Material
- Kurze Umrüstzeiten: Netzkabelmodul mit Patent-Quick-Verschluss für einfachen und schnellen Motorwechsel
- Problemloser Fräserwechsel - einfach und schnell durch Spindelarretierung
- Passt überall - Genormter Spannhalsdurchmesser mit 43 mm
- Sanftanlauf und Anlaufstrombegrenzung
- Abschaltkohlebürsten und Elektronischer Überlastschutz zum Schutz des Motors


Datenblatt ansehen 


Marke: DOLD Mechatronik
Herstellernummer: 42508944
Versandgewicht: 1,70 Kg
Artikelgewicht: 1,70 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Top Spindel

Hab jetzt ein paar Arbeiten mit der Spindel gefräßt und bin zufrieden.
Klar die Geräuschentwicklung ist nicht zu verachten, aber aus meiner Sicht noch OK.
Leider ist die aktuell beworbene Rundlaufgenauigkeit mit 0,01 im Konus ziemlich nutzlos. Spannend ist wie der Rundlauf am Werkzeug ist.
Dieser liegt bei meiner Spindel laut Prüfzertifikat bei 28µm 25mm vor der Spannzange. Maximal dürfte es 50µm sein. Das ist ein ordentlicher Wert mit welchem auch feine Arbeiten gelingen.

., 29.06.2019
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.